70.000 Tonnen Separatorenfleisch verschwunden

Wanted! 70.000 Tonnen Separatorenfleisch | foodwatch.

Wanted! 70.000 Tonnen Separatorenfleisch | foodwatch

Hier mal wieder eine Aktion von foodwatch.

In einer E-Mail-Kampagne ist zu lesen: „ist Ihnen im Supermarkt oder an der Imbissbude schon einmal der kleine Hinweis „Separatorenfleisch“ aufgefallen? Nein, noch nie? Kein Wunder. Denn was foodwatch jetzt zu diesem Thema recherchiert hat, ist wirklich unglaublich: Nach offiziellen Angaben werden in Deutschland zwar jedes Jahr rund 70.000 Tonnen so genanntes Separatorenfleisch verarbeitet – genug um rund zwei Milliarden Bockwürstchen herzustellen. Doch in welchen Lebensmitteln dieses maschinell vom Knochen abgelöste, besonders billige und hygienisch sensible Restfleisch landet, erfahren wir Verbraucher nicht: Im Supermarkt sind Produkte mit Hinweis „Separatorenfleisch“ praktisch nicht auffindbar – obwohl die Kennzeichnung vorgeschrieben ist.“

Es ist traurige Wahrheit, dass solche Vorgänge unbemerkt auf Kosten der Verbraucher umgesetzt werden, scheinbar sogar ohne Interesse der Aufklärung oder Einsichtigkeit der Behörden.