Archiv der Kategorie: Umwelt

Experten warnen: Dieses alltägliche Lebensmittel ist Gift für unsere Gesundheit – Video – FOCUS Online

Ein Öl, dass sich immer weiter in unserem Alltag verbreitet. Die Lebensmittelindustrie und auch die Kosmetik-Industrie haben es als neuen Füllstoff entdeckt.

Vermutlich ist es eben noch billiger zubekommen als anderes Öl – und über die Gesundheit macht man sich in diesen Kreisen ja erst Gedanken, wenn man selbst betroffen ist – und das vielleicht oft nicht einmal . Denn davor steht der Profit.

 

Quelle: Vom Lippenstift bis zur Tiefkühlpizza: Experten warnen: Dieses alltägliche Lebensmittel ist Gift für unsere Gesundheit – Video – FOCUS Online

Krebs

Ist Krebs heilbar?

Mit dem Krebs konfrontiert wird alles anders.
Körper, Geist und Seele werden einer schweren Prüfung unterzogen.
Alle möglichen Informationen, Gedanken, Ratschläge überfluten den Betroffenen – und seine Angehörigen.

Hier verlinke ich u.a. zu einem Video, das es in sich hat. Einige Aspekte werden gut erläutert und ich konnte einige Puzzleteilchen neu zusammen setzen…

Weiterlesen

Beitrag von Sarah Wiener: „Sojamilch so künstlich wie Cola“

Starköchin: Vegan ist nicht die Lösung – FOCUS Online

Jede Woche gibt es einen neuen Trend: Ess dies und nicht das, tue dies und unterlasse jenes…

Wer kann da noch den Durchblick bewahren? Und wer traut sich mit ruhigem Gewissen noch das zu essen, was bei ihm gerade auf dem Teller liegt?

Die Gesundheit leidet unter schlechtem Essen – zu süß, zu salzig, zu chemiebelastet… der aktuelle Eier-Skandal zeigt ja mal wieder sehr deutlich: Wir können uns nicht sicher sein.

Aber eben auch vegane Produkte sind nicht frei von schädlichen, ungesunden Stoffen. Um den Geschmack des Bekannten nachzuahmen, greifen viele Hersteller auch in die Chemikalienbüchse.

Aber lesen Sie hier selbst, was Sarah Wiener dazu zu sagen hat.

Quelle: Beitrag von Sarah Wiener: „Sojamilch so künstlich wie Cola“: Starköchin rechnet mit Veganern ab – FOCUS Online

Stress macht krank - sorgen Sie vor

Burnout – Stress – Verspannung

Stress – Zeichen unserer Zeit

Heute liest und hört man überall vom Stress, den man sich macht, den man gemacht bekommt…

Falsche Vorstellungen sorgen aber eher für Verschärfung der Situation als für Entspannung. Lesen Sie hier einige Gedankengänge, die vielleicht zu Aha-Effekten führen, denn Wissenschaft, Medizin und der gesunde Menschenverstand helfen ab und zu tatsächlich effektiv weiter…

Die Arbeit stresst, der Chef nervt, die Aufgaben überfordern, das Arbeitspensum ist nicht mehr zu schaffen, Überstunden über Überstunden… und die Freizeit kommt zu kurz, Erholung nicht mehr möglich.

Gegenüber dem „einfachen Stress“, gibt es die schwer zu diagnostizierende chronische Erschöpfung. So ist denn auch die Zahl der Menschen, die 2013 am chronischen Erschöpfungssyndrom erkrankt sind nur eine Schätzung: Rund 300.000 Menschen sollen es alleine in Deutschland sein.

Was aber aus Stress werden kann, ist uns hinlänglich bekannt. Neben der chronischen Manifestierung landen viele Betroffene beim Burnout.

Bevor wir aber soweit sind: Und wenn dann mal Zeit ist, liegt man zu Hause auf dem Sofa faul herum oder schaut Fernsehen oder spielt zur Entspanung Videospiele und glaubt sich dabei zu erholen.

Weiterlesen

Technik macht krank

Toner, Ozon, Abgase, Feinstaub

Immer wieder wird man damit konfrontiert: Technik macht krank.

Autos, Schiffe, Staubsauger, Drucker und Kopierer… Tausende Menschen sterben, weil die Industrie Kohle macht.

Der jüngste VW-Skandal macht deutlich, dass die Industrie offensichtlich kein Interesse hat, unsere Gesundheit zu schonen.

Das Interesse liegt in der Gewinnmaximierung – und das geht oft genug auf Kosten unserer Gesundheit.

In vielen Studien und Berichten wird aufgezeigt, wie schädlich Abgase von Fahrzeugen und auch von Schiffen sind. Während die Autos auf unseren Straßen mit Filtern ausgestattet sind, bläst die Schifffahrt ihre Abgase ungefiltert in die Luft. Ein Skandal!

Weiterlesen

Der Hyla – einfach fantastisch in der Wirkung

Irrtümer, die der Gesundheit schaden

Es gibt immer wieder fatale Irrtümer, zum Beispiel

  • die Annahme, dass der glatte Fußboden bei Asthma oder Allergie dem Teppichboden zu bevorzugen sei.
  • die vorherrschende Meinung, dass die vielen Filter der Staubsauger die Belastung mit Feinststaub reduzieren.
  • der hartnäckige Glaube an die Reinigungslobby, dass mit chemischen Zusatzstoffen, die geruchserzeugenden Schadstoffe in der Saugerabluft eliminiert würden.

Verzeihen Sie meine klaren Worte, aber wer heute noch annimmt, dass ein Staubsauger herkömmlicher Art bei Allergie oder Asthma oder Neurodermitis oder ähnlichen Erkrankungen mittel- und langfristig hilft, der bewegt sich auf dem falschen Pfad.

In meinem Kundenkreis habe ich bei vielen „Allergiekunden“ viele Staubsauger, besser Staubverteiler oder Feinststauberzeuger gegen den Hyla „eingetauscht“. (die zwei Videos machen deutlich, warum…)
Weiterlesen

Trockene Luft – gereizte Schleimhäute

Unser Raumklima

Sommergrippe, Schnupfen, laufende Nase im August

Die Klimaanlage läuft während draußen die Sonne herunter knallt. 35° im Schatten, 22° im klimatisierten Büro. Angenehm zum Arbeiten. Aber wehe man muss vor die Tür.

Und auch die Luftverwirbelung im Büro, der kalte Luftstrom im Nacken sorgen für unangenehme Begleiterscheinungen.

Der Nacken wehrt sich mit Steifheit, die Nase mit Laufen und der Kopf reagiert schon mal gestresst durch den aufgewirbelten Staub mit alle seinen Schmutzpartikeln und Allergenen.

Auszug aus der Apotheken-Umschau (es gibt Hilfemaßahmen):

Da wird bei empfindsamer Nasenschleimhaut auch von nasaler Hyperreaktivität oder Hyperreagibilität gesprochen. Die Experten schließen da auch den allergischen Schnupfen mit ein.

Bei dieser Überempfindlichkeit wehren sich die Schleimhautzellen unmittelbar und heftig gegen ganz unterschiedliche, manchmal jedoch völlig harmlose Einflüsse.

Dabei können die Auslöser für eine solche nasale Hyperreaktivität bekannte Umweltfaktoren sein, wie zum Beispiel die „normale“ Luftverschmutzung, Ozon, Feinstäube, Abgase, Tabakrauch oder auch Reizstoffe, die in Putzmitteln zu finden sind. Letzteres lässt sch im Büro nur schwierig beeinflussen, da meist externe Reinigungskräfte mit billigsten Mitteln arbeiten.

Weiterlesen

Pollenkalender 2015

2015 Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov
Erle
Hasel
Ulme
Weide
Pappel
Ahorn
Eibe
Birke
Eiche
Esche
Hainbuche
Raps
Flieder
Platane
Rotbuche
Spitzwegerich
Ampfer
Löwenzahn
Fichte
Walnuss
Hopfen
Akazie
Rosskastanie
Weizen
Gräser
Kiefer
Holunder
Hafer
Roggen
Tanne
Gerste
Linde
Gänsefuss
Beifuss
Goldrute
Brennessel
Mais
Nessel
Ambrosia

 

Vorblütezeit und Nachblütezeit: schwacher Pollenflug
Hauptblütezeit: starker Pollenflug

Quelle: schulferien.org


Atmen wird zum Erlebnis…

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen:

Mehr Infos gerne hier:

Rainer Bachmann
Selbständiger Hyla-Geschäftspartner
Tel.: 07334 921365
hyla@cleanyourworld.de
Terminvereinbarungen im Kreis Göppingen

Gönnen Sie sich 2 Stunden Beratung einmal anders – inkl. einer kostenlosen Matratzenreinigung 🙂

 

Sie wollen selbst Geschäftspartner werden und mit dem Hyla anderen Menschen helfen?

Gerne unterstütze ich Sie beim Einstieg und auch ein persönliches Treffen mit Michael Hausenblas lässt sich arrangieren.