Archiv der Kategorie: Zukunft

Krebs bei jungen Erwachsenen: „Das Leben ist erst mal auf Eis gelegt“ – SPIEGEL ONLINE

Meine Frau ist mit 49 an Krebs gestorben.

Bereits 12 Jahre zuvor hatte Sie eine Krebsdiagnose, die dann mit größter Wucht zurück kam.

Dazwischen galt sie als geheilt… selbst knapp 13 Monate vor der erneuten Diagnose gab es bei einer Untersuchung keinen Grund zur Beunruhigung.

Genauso wie damals vor 12 Jahren, als der Krebs plötzlich nicht mehr nachweisbar war, hatten die Weißkittel auch jetzt keine Erklärung für diese Wandlung.

Unsere Tochter wurde 19 Tage nach ihrem Tod 18. Auch das erfolgreich abgeschlossene Abitur und den Abiball, den meine Frau noch erleben wollte, mussten wir ohne sie feiern.

Für uns war die Zeit mit dem Krebs schon schlimm… wie muss sich da ein junger Mensch fühlen, der das „ganze Leben“ noch vor sich hat…?

Ich möchte Mut machen: Weiterlesen

Cholesterin ist gefährlich! Fake-News?

Die Cholesterin-Hypothese ist tot! Wirklich?

Es gibt immer weniger glaubhafte Belege, wenn es je welche gegeben hat, dass LDL-Cholesterin speziell und Cholesterin allgemein einen pathogenen Charakter mit sich bringen sollen.

Es wird immer deutlicher, dass dieses Märchen erfunden wurde, um einen Absatzmarkt im Gesundheitssystem zu kreieren, der Profit mit erfundenen Erkrankungen macht.

Unter weniger schulmedizinischen Bedingungen würde man das mit dem Wort „Betrug“ oder sogar „Körperverletzung mit und ohne Todesfolge“ bezeichnen.

Würde die schulmedizinische Gemeinschaft endlich die Wahrheit fördern, hätte das ungeahnte Konsequenzen für die Lebensmittelindustrie und deren Output an Produkten mit wenig Gesundheit förderlichen Eigenschaften.

Es wäre an der Zeit, im Sinne unserer Gesundheit, Mythen, die von der Lebensmittelindustrie initiiert wurden und werden, lückenlos aufzuzeigen und anzuprangern.

Quellen:

Die Cholesterin-Hypothese ist tot (Endlich!) – Vitalstoffmedizin Blog

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-cholesterin-luege.html

https://www.test.de/Becel-pro-activ-Medizin-auf-dem-Brot-1027796-2027796/

 

…denken Sie, dass Sie alles bedacht haben? BGH erschwert nochmals Anforderungen an Patientenverfügungen – FOCUS Online

Leben bis zum Tod

Es ist schlimm genug, dass man sich mit diesem Thema auseinander setzen muss. In manchen Situationen auch schier unerträglich.

Aber wann wir sterben dürfen ist oft unklar… und manches Gericht sieht in der Unterbrechung von künstlicher Ernährung bereits eine aktive Sterbehilfe… ergo: Man darf nicht aus dem Leben scheiden, wenn man nicht explizit die künstliche Ernährung in der Patientenverfügung ablehnt.

Mein Tipp: Es gibt einige Fallstricke… lesen Sie daher den folgenden Artikel und prüfen Sie Ihre Verfügung.

Quelle: BGH erschwert nochmals Anforderungen an Patientenverfügungen – FOCUS Online

Erstmals menschliche Haut aus dem 3D-Drucker

Technik & Wissenschaft

Können Sie sich das vorstellen: 100 cm² Haut in 1/2 Stunde Druckzeit fertig zur Transplantation?

Fantastisch, was heute möglich ist.

Verbrennungen, Verletzungen, Forschungen – alles wird einfacher.

Quelle: Erstmals menschliche Haut aus dem 3D-Drucker

Stress macht krank - sorgen Sie vor

Burnout – Stress – Verspannung

Stress – Zeichen unserer Zeit

Heute liest und hört man überall vom Stress, den man sich macht, den man gemacht bekommt…

Falsche Vorstellungen sorgen aber eher für Verschärfung der Situation als für Entspannung. Lesen Sie hier einige Gedankengänge, die vielleicht zu Aha-Effekten führen, denn Wissenschaft, Medizin und der gesunde Menschenverstand helfen ab und zu tatsächlich effektiv weiter…

Die Arbeit stresst, der Chef nervt, die Aufgaben überfordern, das Arbeitspensum ist nicht mehr zu schaffen, Überstunden über Überstunden… und die Freizeit kommt zu kurz, Erholung nicht mehr möglich.

Gegenüber dem „einfachen Stress“, gibt es die schwer zu diagnostizierende chronische Erschöpfung. So ist denn auch die Zahl der Menschen, die 2013 am chronischen Erschöpfungssyndrom erkrankt sind nur eine Schätzung: Rund 300.000 Menschen sollen es alleine in Deutschland sein.

Was aber aus Stress werden kann, ist uns hinlänglich bekannt. Neben der chronischen Manifestierung landen viele Betroffene beim Burnout.

Bevor wir aber soweit sind: Und wenn dann mal Zeit ist, liegt man zu Hause auf dem Sofa faul herum oder schaut Fernsehen oder spielt zur Entspanung Videospiele und glaubt sich dabei zu erholen.

Weiterlesen

Der Hyla – einfach fantastisch in der Wirkung

Irrtümer, die der Gesundheit schaden

Es gibt immer wieder fatale Irrtümer, zum Beispiel

  • die Annahme, dass der glatte Fußboden bei Asthma oder Allergie dem Teppichboden zu bevorzugen sei.
  • die vorherrschende Meinung, dass die vielen Filter der Staubsauger die Belastung mit Feinststaub reduzieren.
  • der hartnäckige Glaube an die Reinigungslobby, dass mit chemischen Zusatzstoffen, die geruchserzeugenden Schadstoffe in der Saugerabluft eliminiert würden.

Verzeihen Sie meine klaren Worte, aber wer heute noch annimmt, dass ein Staubsauger herkömmlicher Art bei Allergie oder Asthma oder Neurodermitis oder ähnlichen Erkrankungen mittel- und langfristig hilft, der bewegt sich auf dem falschen Pfad.

In meinem Kundenkreis habe ich bei vielen „Allergiekunden“ viele Staubsauger, besser Staubverteiler oder Feinststauberzeuger gegen den Hyla „eingetauscht“. (die zwei Videos machen deutlich, warum…)
Weiterlesen

Exoskelett für Gelähmte

Die Wissenschaft, die Wissenschaft…

Stehen, laufen, kicken… bisher konnten Gelähmte kaum hoffen, dies jemals (wieder) tun zu können. Jetzt hat man einen Anzug entwickelt, der mittels Gedanken gesteuert wird.

Sicher wird es noch eine Zeit brauchen, bis diese Technik Alltagstauglich sein wird. Aber neben 3D-Drucker für Organe wird dies ein weiterer Meilenstein in der Medizin bedeuten.

Bei der WM 2014 in Brasilien wurde diese Errungenschaft demonstriert – ein kurzer Kick, aber ein Kick…

Hier einige Links zum Thema:

Ein kurzer Tritt für ihn, aber ein großer für die ganze Menschheit?

Real-Life Iron Man! – Exoskelett für Gelähmte! – Video-Info mit Hintergründen

http://www.dw.de/sensationeller-startschuss-zur-fu%C3%9Fball-wm-im-exoskelett/a-17405063

Ebola: Die Seuche unseres Jahrhunderts?

Avaaz-Aufruf zu EbolaEs scheint die größte Prüfung zu werden – für viele Menschen – vielleicht sogar für die gesamte Menschheit.

Verschiedene Zeitungen/Zeitschriften berichten über die Entwicklung.
Laut der „Zeit“ werden es in 3 Monaten über 1,4 Mio. Menschen sein, die von diesem Virus betroffen sein werden! (Link zum Artikel siehe unten)

Eine Katastrophe!

Avaaz ruft seine Mitglieder nun auf zu helfen:

Das Ebolavirus gerät außer Kontrolle. Alle 2-3 Wochen verdoppelt sich die Zahl der Fälle in Westafrika und laut jüngster Schätzungen könnten bis Mitte Januar 1,4 Millionen Menschen infiziert sein. Bei diesem Tempo entsteht ein Monster, das die ganze Welt bedroht.

Frühere Ebola-Ausbrüche konnten relativ schnell in ihrer Ausbreitung eingeschränkt und erfolgreich bekämpft werden.

Doch diesmal ist das schwache Gesundheitssystem der betroffenen Region völlig überfordert.
Es fehlt an Personal um die Epidemie zu stoppen.

Warum dies so kommen konnte ist ein ander Mal zu klären. Da hat die Weltgemeinschaft wohl schon erbarmungslos versagt. Was ein Skandal für sich ist – aber es regiert nun mal im Gesundheitswesen das Geld und nicht die Sorge um einen einzelnen Menschen. Vielleicht werden Therapiemittel und Arznei zu spät zur Verfügung stehen.

Nun der Aufruf von Avaaz:

Großartige Dinge passieren, wenn wir auf unsere innerste Stimme hören. Arbeiten Sie im Gesundheitswesen oder könnten Sie andere Fertigkeiten zur Hilfe anbieten? Dann bitte ich Sie, sich einen Moment Zeit zu nehmen, auf die Stimme in Ihnen zu hören, der Sie am meisten vertrauen, und ihr zu folgen.

Klicken Sie unten, um sich freiwillig zu melden und Nachrichten von Freiwilligen zu lesen, die erklären, warum sie sich zum Helfen entschlossen haben. Sie können die Freiwilligen ebenfalls mit Nachrichten der Dankbarkeit unterstützen:

https://secure.avaaz.org/de/ebola_volunteers_thank_you_3/?bwjiJeb&v=47393

Ich selbst bin nicht mutig genug, diesen Schritt zu gehen, habe Familie, für die ich Verantwortung trage.

Aber ich hoffe, es finden sich die richtigen Menschen, diesen Appell zu folgen und Ebola erfolreich in die Schranken zu weisen. Für uns alle…

Ebola: US-Forscher rechnen mit einer Million Infizierten | ZEIT ONLINE.

Mittlerweile 70% Sterblichkeitsrate | Focus Online

Ein besonderes Gesundheits-Projekt – Volkssport Gesundheit?

Was kann das nur wieder sein?

Als ich die Nachricht las, dachte ich zuerst an eine schöne Idee, aber ein nicht erreichbares Ziel.

Aber alle Ideen, alle großen Errungenschaften wurden nur erreichbar, weil es Menschen gab, die sich Ziele gesetzt haben und sich auf den Weg machten.

Mit über 70 Jahren macht sich nun Ingrid Schlieske auf den Weg. Und ihr mitreisendes, begeisterndes Video beweist nur eines: Auch im hohen Alter kann man agil sein und noch Visionen haben. Und eines ist mir mal wieder bewußt geworden: Es gibt viel Gutes auf der Welt, man muss es nur sehen (wollen).

Mein Rat: Schauen Sie sich dieses Video an, werden Sie Fan und machen Sie vielleicht sogar mit, beim Volkssport Gesundheit…

Denn das unser Gesundheitssystem krank ist und wir selbst viel stärker auf uns achten müssen, sollte nun wirklich bald jedem klar geworden sein.

Japanisches Heilströmen – Kursus in Selbstheilen – startnext.de

Link zum Buch zum Thema Alternative Heilmethoden