Schlagwort-Archive: Epidemie

Ebola – 40 Jahre und kein bisschen weise

Virologe Stephan Becker: „Es ist beschämend, dass wir nach fast 40 Jahren noch immer kein Medikament und keinen Impfstoff gegen Ebola in der Hand haben.“

Es zeigt sich vermutlich mal wieder wo Schwerpunkte gesetzt werden und wie wichtig u.a. der Pharmaindustrie es ist, Menschen zu helfen.

Offensichtlich spielt auch hier der Kommerz eine wesentliche Rolle, den Ebola spielt in westlichen Regionen eher eine untergeordnete Rolle – und damit lässt sich kein Geld verdienen.

Ich glaube auch wenn dieses Fiasko tatsächlich beendet werden konnte, wird es keine zeitnahen, bedeutsamen Errungenschaften der Wissenschaft und Medizin zu diesem Thema geben.

Sollen die Menschen dort doch weiterhin an ihre eigenen Medizinmänner glauben, weiterhin die westliche Medizin fürchten, weiter daran glauben, dass die weißen Männer die Krankheit gebracht haben und die eigenen Rituale das Heil bringen… sollen die Menschen doch weiterhin einfach quälend sterben… was sind schon 1.000 Menschenleben…

Jetzt werden Millionen EUR für Aufklärung bereit gestellt… jetzt werden Millionen für Ärzte und Behandlung ausgegeben… jetzt… wie oft hatten wir das schon?

Warum lernen wir einfach nicht dazu?

40 Jahre ohne Gegenmittel? „Das ist beschämend“: Ebola-Alarm: „Wir hätten viel früher Tests an Menschen durchführen müssen“ – News – FOCUS Online – Nachrichten.