Schlagwort-Archive: gesunder Schlaf

Schlafforschung: Die optimale Schlaf-Dauer (Süddeutsche.de)

Wer dann länger im Bett bleibt, schneidet deutlich besser als üblich ab.

Er ist immer wieder Grund für Diskussionen: Der Schlaf.

Man komme mit wenig aus, macht vielleicht Eindruck und wer viel schläft gilt gerne als Nichtstuer und als unproduktiv.

Die „goldene Mitte“ sollte angestrebt werden. Und die liege laut dieser Studie bei 7-8 Stunden täglich.

Es wird auch aufgezeigt, dass besonders schlecht all jene Erwachsenen abschnitten, die nachts auf weniger als vier Stunden Schlaf kommen. Das sollte man auf sich wirken lassen: Die kognitiven Fähigkeiten weisen dann nämlich auf einen Menschen hin, der bereits acht Jahre älter ist.

Auch fiel auf, dass Nachtaktive und Langschläfer generell fahriger sprechen und – Achtung – schlechtere Entscheidungen treffen.

Da kann es helfen, zumindest vor wichtigen Entscheidungen mit entsprechend großer Tragweite, doch mal länger im Bett zu bleibt! Da schneidet man schonmal deutlich besser ab als üblich. Na, wenn das keine gute Nachricht ist…

Auch in Bezug auf die Wirtschaftskraft hat man sich in der Studie Gedanken gemacht und kam im Falle Kanada auf folgende Zahl, denn müde Menschen können eben keine volle Leistung bringen:
21 Milliarden Dollar soll der wirtschaftliche Schaden betragen – so die Herausgeber… da lohnt sich doch das „nochmal umdrehen“ schnell 🙂

 

Quelle: (7)Schlafforschung: Über die optimale Schlaf-Dauer – Gesundheit – Süddeutsche.de